Medientraining



Das Medientraining richtet sich an alle Personen, die beruflich mit Medienvertretern zu tun haben. Es ist eine Aus- und Weiterbildung für Pressesprecher, Manager, Vorstände, Leitungs- und Führungskräfte oder auch Fachleute eines Unternehmens, die im Rahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit mit Journalisten, Kamerateams und Reportern in Kontakt kommen. Nicht selten bestimmt Ihre Medienpräsenz den Marktwert. Ein zentraler und wichtiger Aspekt des Medientrainings ist das souveräne Auftreten bei Pressekonferenzen, in Interviews oder bei Gesprächen mit Vertretern von Presse, Rundfunk und Fernsehen.

Wie beantworten Sie Reporterfragen allgemeinverständlich und öffentlichkeitswirksam? Wie setzen Sie Fach-wissen in kurze und knackige Statements um? Welche Kernbotschaften wollen Sie und das Unternehmen publizieren? Wie geht man mit kontroversen Themen um oder wie agieren Sie in Krisensituationen? Diese und  weitere relevante Fragen werden im Seminar beantwortet. Neben der Theorie wird Ihnen in praktischen Übungen das nötige Handwerkszeug vermittelt, um für die Arbeit mit Medienvertretern gut gerüstet zu sein. Dazu gehören Kameratrainings und Interview-Übungen, um Ihre Mimik, Gestik und den Stimmeneinsatz zu optimieren.


Seminarinhalte:

 Die Basis

  • Verbale / Non-Verbale Präsenz
  • Einblicke in die Arbeitsweisen von Journalisten und Abläufe in Redaktionen
  • Angstfreies Sprechen und souveränes Auftreten vor Medienvertretern
  • Glaubwürdig und Kompetent, oder ...... ? 
  • Was will ich wirklich sagen -  was ist überflüssig?
  • Wie formuliere ich allgemeinverständlich und kurz?
  • Die richtige Wortwahl
  • Kernbotschaften platzieren und knackige Statements formulieren
  • Unterschiede zwischen Interview und Statement
  • Presserechtliche Grundlagen

 Vor dem Mikrofon

  • Nicht nur der Inhalt, sondern auch der Ton ist entscheidend
  • Was man nicht sieht, muss hörbar gemacht werden (Radio-Interviews)
  • Wie bereite ich trockene oder schwierige Themen interessant auf?
  • Das "sprachliche Salz in der Suppe". Bildhaftes, anschauliches und einprägsames Formulieren
  • Das "Half-Minute-Statement"
  • Wie Radiointerviews geschnitten werden

 Mit Gesprächs- und Fragetechniken der Reporter richtig umgehen

  • Frageformen und -techniken
  • Tipps und Tricks für das Interview
  • Richtiges Reagieren in kritischen Interview-Situationen

 Wie setze ich meine Stimme richtig ein?

  • Atemtechnik
  • Deutlichkeit, Tempo, Lautstärke und Dynamik beim Sprechen
  • Wie entwickle ich einen guten persönlichen Sprechstil

 Vor der Kamera

  • Kleidung & Co. - Das richtige Outfit für Kamera und Bühne 
  • Die Körpersprache. Was sagt meine Körperhaltung aus?
  • Bewegung, Mimik, Gestik und Haltung bewusst und richtig einsetzen
  • Der richtige Interview-Ort für das Kamerateam

Zielgruppe:

Pressesprecher, Öffentlichkeitsarbeiter, Manager, Vorstände, Leitungs- und Führungskräfte, Unternehmenssprecher, Fachleute und Spezialisten, die mit Medienvertretern in Kontakt kommen.  

Lehrgangsdauer: 2 Tage, jeweils von 09.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr

Teilnahmevoraussetzungen: Keine Vorkenntnisse erforderlich

Einzel- oder Gruppentraining in unseren Schulungsräumen oder in Ihrem Hause nach individueller Terminabsprache

Lehrgangskosten pro Teilnehmer:  1.190,00 Euro zuzüglich MWST (bei Anreise zzgl. Reisekosten und ggf. Übernachtungskosten)


Suchworte: Pressesprecher-Schulung, Interview-Training, Kamera-Training, Telefontraining